Donnerstag, 22. Dezember 2011

Aufruf zum Malwettbewerb

Hallo meine lieben Leser,
ich weiß, ihr habt schon wieder mehr als eine Woche lang nichts mehr von mir gehört, aber das wird sich jetzt ändern. Heute hatte ich meinen letzten Schultag vor den Weihnachtsferien mit Wichtel, Weihnachtsfrühstück und Filme gucken. Das kennt ihr sicher alle von eurer Schulzeit. Jetzt sind Ferien und in denen möchte ich versuchen, hier wieder mehr zu posten. Nun kommt erstmal eine kleine Ankündigung: Im Moment scheinen Blogmaskottchen sehr beliebt zu sein. Elli hat mit ihrer kleinen Maus Libra eins, Sabatea hat einen Panda und so weiter. Ich hätte auch sehr gerne ein Maskottchen für diesen Blog. Es soll eine Federmaus werden. Nun möchte ich euch, meine lieben Leser, um etwas bitten. Ich bin eine katastrophale Malerin und darum wäre es super, wenn ihr mir Fledermäuse malen würdet. Wenn mehrere Bilder bei mir eingehen, wird das eine Art Wettbewerb werden. Zu gewinnen gibt es nichts besonderes, nur den Triumph, jedes Mal, wenn ihr auf meinen Blog kommt, euer Bild zu sehen und Werbung für euren Blog. Bitte schickt die Bilder an die Mail-Adresse schattenschreiberin@web.de. Ich hoffe sehr, das ihr mir schöne Tierchen malt und hier bald eine kleine Fledermaus umherschwirrt.
♥ Eve

Kommentare:

  1. Hallo!
    Dein Blog ist wirklich richtig schön :)
    Ich bin jetzt regelmäßige Leserin, es würde mich sehr freuen, wenn du auch auf meinem Blog vorbeischaust.

    LG und schöne Feiertage
    Brave

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das kann ich verstehen!
    Das heißt, du ließt nur Bücher mit einem Happy End? Das soll keine Unterstellung sein, es hört sich nur so an, dass du jetzt nur deswegen ein Buch nicht lesen würdest. Dabei ist es völlig subjektiv, ob etwas ein Happy End hat oder nicht. Ich könnte zum Beispiel eine völlig andere Vorstellung haben, was bei diesem Buch ein Happy End bedeuten könnte, als du. :/ Jedenfalls tut mir das sehr leid. Ich verstehe deinen Punkt und habe es rausgenommen. :)

    Ich kann dir dieses Buch mit Sicherheit empfehlen und nach obiger Definition ist ein Happy End für Dich noch gar nicht beschlossene Sache! :) Ich hoffe ich habe dir die Leselust jetzt nicht damit genommen! :(

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Oh! Und ich musste die Kommentare löschen, weil es sonst keinen Sinn gemacht hätte den Teil der Rezension rauszunehmen, wenn die Kommentare da noch stehen. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs rausnehmen. Selbstverständlich lese ich auch Bücher ohne Happy Ends. Ich möchte nur nicht vorher wissen, ob es gut oder schlecht ausgeht. Denn wenn ich vorher schon wiß, das es schlecht endet, kann ich während des Buches nicht mehr auf ein Happy End hoffen...

    AntwortenLöschen